Kontakt

Wer sich für junge Leserinnen und Leser engagiert, bekommt viel zurück. Diese Erfahrung machen wohl alle Buchhandlungen, die in der Leseförderung tätig sind. Anlässlich des Welttag des Buches zeichnet der Landesverband darüber hinaus jährlich Berliner und Brandenburger Buchhandlungen aus, die sich in hervorragender Weise in der Leseförderung engagieren – sie erhalten das »Gütesiegel Leseförderung«. Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, und Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, sind die Schirmherren des Gütesiegel Leseförderung.

Angesichts der Corona-Pandemie hat sich die Arbeit in den Buchhandlungen stark verändert. Eingeschränkte Öffnungszeiten, Hygienekonzepte und Lieferservice prägten das letzte Jahr, an Lesungen, Bilderbuchkinos und andere Veranstaltungen war nicht zu denken. Dennoch wurde sich vielerorts auch auf außergewöhnliche eingesetzt, um Bücher für Kinder und Jugendliche zur Verfügung zu stellen. 

Bis zum 12. März 2021 konnten sich Buchhandlungen aus Berlin und Brandenburg für das »Gütesiegel Leseförderung« bewerben. 19 Buchhandlungen werden 2021 mit dem Gütesiegel Leseförderung ausgezeichnet. Als Kinderbuchhandlung des Jahres in Berlin wird der Buchsegler – der Kinderbuchladen prämiert. In Brandenburg erhält die Auszeichnung Kinderbuchhandlung des Jahres die Verlagsbuchhandlung Ehm Welk

Und die Kinderbuchhandlungen des Jahres in beiden Ländern erwartet eine besondere Überraschung. Die regionalen Kinder- und Jugendbuchverlage haben ein Büchergeschenk gespendet. Der Argon Verlag, der Ariella Verlag, Biber Butzemann, die Edition Orient, der Kindermann Verlag, der Schaltzeit Verlag und World for Kids haben eine vielfältige, spannende und bereichernde Auswahl zusammengestellt.

Der Buchhandel bietet Kulturgut – und ist gerade in einer Zeit wie dieser unverzichtbar. Er versorgt uns mit Lesestoff, Inspiration und fernen Welten, während sich das Leben größtenteils in den eigenen vier Wänden abspielt. Kinderbücher gewinnen während des Lockdowns und Home-Schoolings sogar noch mehr an Bedeutung: Sie erlauben die Flucht aus dem Alltag in fantastische Geschichten, geben Familien Halt, sind lehrreich, aber sorgen zugleich für die dringend benötigte Unterhaltung und Ablenkung.

— Anna Kindermann, Verlegerin des Kindermann Verlags und Mitglied der Jury

Kriterien für die Prämierung sind neben einem sorgfältig ausgewählten Sortiment im Bereich Kinder- und Jugendbuch sowie einer kompetenten Beratung auch die Durchführung von Lesungen, die Zusammenarbeit mit Kitas, Schulen und Bibliotheken sowie weitere Aktivitäten der Leseförderung. Eine Jury, zusammengesetzt aus Vertreter*innen verschiedener Ministerien, Kultureinrichtungen, Bibliotheken, Buchhandlungen und Verlagen in Berlin und Brandenburg, wählt die Buchhandlungen aus, die das Gütesiegel führen dürfen.

Vor allem Eltern und Kinder sowie Pädagog*innen und Verlagsmitarbeiter*innen sollen durch die Würdigung der Buchhandlungen erkennen, wer die kompetenten Partner*innen in Sachen Leseförderung für junge Leserinnen und Leser sind. Die ausgezeichneten Buchhandlungen erhalten eine Plakette, die sie öffentlichkeitswirksam einsetzen können, sowie eine Urkunde.

Die Verleihung des Gütesiegels findet regulärerweise im Rahmen der Preisverleihung des THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur statt. Dieses Jahr ist aber coronabedingt alles anders: Bis zum Welttag des Buches, dem 23. April, erhalten die ausgezeichneten Buchhandlungen ihre Urkunden und Siegel per Post. Auf der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes, am 19. Juni, findet dann die offizielle Ehrung statt.

2021 wurden 19 Buchhandlungen in Berlin und Brandenburg ausgezeichnet:

Berlin 

  • Buchhandlung Ferlemann und Schatzer
  • Buchhandlung Godolt
  • Buchhandlung Moby Dick
  • Buchhandlung am Moritzplatz
  • buchhandlung paul+paula
  • Buchlokal
  • Buchsegler. Der Kinderbuchladen
  • Dante Connection
  • Krumulus Buchhandlung
  • Prinz Eisenherz Buchladen
  • Schleichers buchhandlung
  • Tegeler Bücherstube

Brandenburg

  • Buchhandlung Mahler, Eberswalde 
  • Buchhandlung Micklich, Strausberg
  • Buchhandlung Ritter, Bad Belzig
  • Glienicker Bücherstube, Glienicke/Nordbahn
  • Theodor-Körner-Buchhandlung, Nauen
  • Ulrich von Hutten Buchhandlung, Frankfurt (Oder) 
  • Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Schwedt/Oder