Aktuelles

Widerworte – neue Veranstaltungsreihe der Neuköllner Buchläden

Die Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus laden zur 4. Veranstaltungsreihe ein!
Erstellt am 04.11.2019


Was können Buchläden politischer Bewegung nach rechts, öffentlicher Sprache der Ausgrenzung und einer Landnahme des vorpolitischen Raums entgegensetzen? „Wir setzen auf WIDERWORTE und machen unsere Buchhandlungen zu sozialen Orten. Wir erheben das Wort wider die Menschenverachtung, bieten Raum für biografisches Erzählen, präsentieren erinnerungspolitische Interventionen, diskutieren politische Lyrik und informieren über Analysen zu rechten Weltbildern der Ungleichwertigkeit.“

Geplant sind 9 Veranstaltungen an 6 Orten vom 4.-16. November 2019:

  • Mo, 04. November 2019 um 19h: Mediterranea. Filmvorführung. Il kino, Nansenstr. 22, 12047 Berlin
  • Mi, 06. November 2019 um 20h: Hajo Funke: Der Kampf um die Erinnerung. Nationalsozialismus, Erlösungswahn und Massenmord. Lesung & Gespräch. Galerie Olga Benario, Richardstr. 104, 12043 Berlin
  • Do, 07. November 2019 um 19.30h: Kai Pohl & Clemens Schittko stellen vor: Gedichte gegen Rassismus. Vorstellung der Flugschrift, Lesung & Gespräch. Buchkönigin, Hobrechtstr. 65, 12047 Berlin.
  • Fr, 08. November 2019 um 19h: Charlotte Wiedemann: Der lange Abschied von der weißen Dominanz. Lesung & Gespräch. Leporello, Krokusstr. 91, 12357 Berlin
  • Sa, 09. November 2019 um 19.30h: Ingeborg Boxhammer über Margarete Herz: Herrin ihrer selbst. Zahnkunst, Wahlrecht und Vegetarismus. Lesung & Gespräch. Galerie Olga Benario, Richardstr. 104, 12043 Berlin
  • Mo, 11. November 2019 um 19h: Kleine Germanen. Filmvorführung & Gespräch. Il kino, Nansenstr. 22, 12047 Berlin
  • Mi, 13. November 2019 um 20h: Andreas Speit: Völkische Landnahme. Alte Sippen, junge Siedler, rechte Ökos. Lesung & Gespräch. Die gute Seite, Richardplatz 16, 12055 Berlin
  • Fr, 15. November 2019 um 20h: International Women* Space e.V.: Als ich nach Deutschland kam. Lesung & Gespräch. BuchHafen, Okerstr. 1, 12049 Berlin
  • Sa, 16. November 2019 um 19h: Autor*innenkollektiv FE.IN: Frauen*rechte und Frauen*hass. Antifeminismus und die Ethnisierung von Gewalt. Lesung & Gespräch. Buchkönigin, Hobrechtstr. 65, 12047 Berlin

Der Eintritt ist frei. Außer: Kinoeintritt Sonderpreis €5,-

Börsenverein Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Danckelmannstraße 9
14059 Berlin

Telefon 030 - 26 39 180
Fax 030 - 26 30 1818
verbandNO SPAM SPAN!@berlinerbuchhandel.de


20.02.2020

„Rudow liest“ geht in eine neue Runde

17 Lesungen, 15 Orte, 3 Tage volles Programm

20.02.2020

Täglicher Messe-Shuttle zur Leipziger Buchmesse

Das Reiseunternehmen BVB Touristik bietet auch dieses Jahr wieder kostengünstige Messe-Shuttles zur Leipziger Buchmesse 2020 an.

07.02.2020

Tarifpolitische Mitteilung: Neuer Entgelttarifvertrag für Berlin ab 1. Januar 2020 geschlossen

Der Arbeitgeberverband informiert: In der Verhandlungsrunde zum Entgelt-Tarifvertrag vom vergangenen Freitag konnte mit der Gewerkschaft ver.di ein neuer Entgelt-Tarifvertrag für Berlin abgeschlossen werden.